Seiffener Volkskunst Nussknacker „Offiziant“ grau ca. 29 cm, Erzgebirgskunst, Weihnachtsdeko

Amazon.de Price: 77,30 (as of 28/09/2021 09:30 PST- Details)

Größe: ca. 29 cm
Farbe: Grau
Material: Holz

Beschreibung

Der Nussknacker „Offiziant“ aus dem Hause Seiffener Volkskunst eG hat eine Größe von ca. 29 cm. Seine Uniform ist in den Farben Grau und Weiß gehalten. Die Schuhe sowie die Kopfbedeckung sind schwarz. Zur Gestaltung der Haare und des Bartes wurde weißes Fell genutzt. Auf der Rückseite befindet sich ein beweglicher Knackhebel. Der Holzmann ist symoblisch mit Axt und Säbel ausgestattet und steht sicher auf einem runden grünen Holzsockel. Traditionelle Nussknacker werden seit Jahren mit der Weihnachtszeit in Verbindung gebracht und dienen somit der Dekoration im Advent.

Die Seiffener Volkskunst eG wurde 1958 gegründet. Mit der Herstellung von traditioneller erzgebirgischer Holzkunst beschäftigt sie sich seither. In das Kernsortiment gehören die traditionellen Nussknacker, die Räucher- und Lichterfiguren, die Striezelkinder und Miniaturdarstellungen, die alle in der Schauwerkstatt gefertigt werden. Der wohl weltweit bekannteste Vertreter der erzgebirgischen Volkskunst ist der traditionelle Original Nussknacker aus dem Erzgebirge. Für viele Menschen darf er besonders zur Weihnachtszeit nicht fehlen und ist schon seit 1870 als weihnachtliche Dekoration kaum wegzudenken. Die traditionelle Darstellung des Nussknackers, der meist mit einer bunt, in verschiedenen ­Farben ­bemalten Uniform versehen ist, entstammt aus dem Erzgebirge nach der Schließung der Erzminen. ­Die oft finstere Mimik der Holzknacker-Figuren ­sollten der damaligen Obrigkeit, wie Förster, König, Husar etc. ähneln. Sie wurden vorwiegend aus Fichten- oder Buchenholz gedrechselt. Zum Dekorieren wurden Felle, Borsten, Kunstleder und andere bunte Materialien verwendet.

Größe: ca. 29 cm
Farbe: Grau
Material: Holz
Motiv: Offiziant
Original Erzgebirgskunst
Hersteller: Seiffener Volkskunst eG

Größe: ca. 29 cm
Farbe: Grau
Material: Holz
Motiv: Offiziant
Original Erzgebirgskunst