Kachelofen Reparatur Putz 1kg

Kachelofen Reparaturputz Kachelofenverputz
Ofenbau

Beschreibung

Bauchinger´s Kachelofen Reparaturputz Kachelofenverputz, hydraulisch abbindend ANWENDUNGSGEBIETE Der Kachelofen Reparaturputz ist ein universell einsetzbarer weißer, Kachelofenverputz und Fugenmasse zugleich. Als Feuerfestkleber dient der Kachelofen Reparaturputz im Kachelofen- und Kaminbau vorwiegend zum Verkleben der Hülle (Aufbaustoffe) in traditioneller sowie bei Bauweise mit Luftspalt. Bedingt anwendbar ist der Kachelofen Reparaturputz auch für das Verkleben des Zugsystems (Ausbaustoff) im Kachelofenbau.  Topf- und Abbindezeit ist abhängig von der Umgebungstemperatur, Temperatur des Anmachwassers, der zugesetzten Wassermenge und der Lagerdauer des offenen Gebindes!  Volle Klebewirkung bis ca. 700°C, darüber hinaus stetige Abnahme der Festigkeit ANGABEN NACH ÖNORM B 8308 Rohstoffbasis: Kaolin, Marmormehl, Zement Anwendungsgrenztemperatur: Putz ca. 200 / Ausbaustoff ca. 700 [°C] Art der Abbindung: hydraulisch Lagerfähigkeit: mind. 6 Monate bei trockener und frostsicherer Lagerung Anmachflüssigkeit und Menge: Wasser, ca. 20 [l/100 kg] Trockenrohdichte/Materialbedarf: 1,7 [t/m3 ] bei einer Auftragsstärke von 3 mm ca. 5 kg /m2 Chemische Zusammensetzung: – max. Korngröße 0-1 [mm] Bleibende Längenänderung bei 110°C, 600°C und 1000°C: 0,36 / 1,07 / 3,22 [%] Topfzeit: 28 [min] Abbindezeit: 26 [min] Druckfestigkeit bei 110°C, 600°C und 1000 °C: 23,9 / 8,6 / 1,1 [N/mm2 ] 03/07  Satz- und Druckfehler vorbehalten. Verarbeitungsrichtlinie
Kachelofen Reparaturputz Kachelofenverputz
Ofenbau